IT EN

Inhalt:

Schloss Nymphenburg

Südliche Galerie

 

Bild: Idealansicht des Alten und Neuen Schlosses Schleißheim

Der Verbindungsgang zum Wohnappartement der Kurfürstin wurde erst um 1760 als kleine Gemäldegalerie fertiggestellt.

An den Wänden sind Gemälde von Franz Joachim Beich, Nikolaus Gottfried Stuber und Joseph Stephan mit zehn Veduten der kurfürstlichen Schlösser Schleißheim, Lustheim, Dachau, Lichtenberg, Haag, Kling, Trausnitz in Landshut und Isareck zu sehen.

| nach oben |